Kurztrip für die Seele

Im März war ich ein paar Tage im hohen Norden. Genauer gesagt erst einmal bei meinen Eltern in Trittau (kennt jemand von euch dieses Dorf in Schleswig Holstein??), dann für ein Shooting in Hamburg (hierzu gibt es schon einen Blogeintrag –> melaniemueller-fotografie.de/3nuernberger-in-hamburg) und im Anschluss bin ich mit meinen Freundinnen Julia & Wiebke nach St. Peter Ording gefahren. Zu einem Foto-Workshop, zum wellnessen, spazieren gehen, lachen (wir haben so viel gelacht!!!), lecker essen und trinken und vor allem viel quatschen. Wir versuchen 1x im Jahr zusammen zu verreisen, schaffen das nur leider nicht immer – aber fast immer. Und es ist jedes Mal soososososososososoo unfassbar schön und wichtig für uns, unsere Freundschaft, mein Seelenleben. Ich bin so froh, so dankbar, so überglücklich, dass sich diese zwei Mädels in mein Leben geschlichen habe. Und das nun schon seit … ??? … ähm… Kopfrechnen war noch nie meine Stärke … naja sagen wir seit ungefähr 26 Jahren…? Julia, Du weisst es genau, oder?

Wiebke war meine Assistentin und Lichtmodel bei dem Fotoshooting in Hamburg 😉

Witzigerweise haben wir noch eine andere Schulfreundin von uns mit ihrem Freund in SPO getroffen. Das war ein ultralustiger Nachmittag!

MerkenMerken